News September 2021

Hallo zusammen,

da bin ich mal wieder. Die Saison neigt sich schon wieder dem Ende zu aber bin einiges gefahren, und fahre noch 1x im Oktober.
Zwischenzeitlich habe ich immer wieder die Termine Seite aktualisiert, bleibt zu hoffen, das es ab 2022 mal wieder normaler wird….
Was so passiert ist, also ich mache immer noch regelmässig Sport, neben dem Motorsport. Wichtig für meine Gesundheit!!!
Also der Reihe nach Motorsport:
Wie angekündigt, war ich mitte August das 2. Mal in Bitburg bei den DM Slaloms des EMSC Bitburg.
Wie vorher gehört eine andere Strecke als zuletzt, aber auch ne super Strecke und die Zieleinfahrt ungefährlicher.
Beide Tage gut gelaufen, mit Potential für mehr (was ich weiterhin habe) Sonntags auf Anhieb schneller, da ich mir etwas Fahrtechnik abgeschaut hatte. Hat sehr viel Spass gemacht!!
Hier mein Onboard Video…klick
Fazit, beide Bitburg Wochenenden waren super und finden hoffentlich weiterhin statt!!
Und hatte danach meiner Frau versprochen vorerst keine Wochenend Veranstaltungen mehr zu fahren, meine Familie vermisst mich.

Ende August dann nach Bad Neuenahr Ahrweiler auf den bekannten Flugplatz Slalom, aber nur die Samstags Veranstaltung, die dann Sonntags Vormittags stattfand. Hat Spass gemacht und stand unerwartet auf dem Podest als 3. Aber was für ein Schiffwetter. Sogenanntes Wet Race, nach anfänglichem leichten Regen mit Pausen fing es dann doch an etwas mehr zu regnen und hörte bis zur Abreise nicht auf, also Regenreifen angesagt (hatte ich früh während der etwas trockneren Phase montiert). Na ja ganz Problemlos wars nicht. Mit nassen Klamotten im Auto beschlugen die Scheiben komplett, auch meine Heizung schaffte nicht wirklich mehr als die Frontscheibe freizuhalten. Zu allem Elend lief dann auch noch meine Brille an und am Scheibenwischer flog nach kurzer Zeit die Sicherung. Dafür das beste draus gemacht… Aber klatschnass. Und etwas to do für daheim. Das Highlight an dem Tag war der Besuch meines Kumpels und Motorenbauers Michael und seiner Freundin, das hat mich sehr gefreut!!
Hier mein Onboard Video…klick

Daheim dann erstmal meinen Kumpel Enne gefragt, was er bei sowas macht, Tipp Anti Scheiben Beschlag Spray, also besorgt!!!
Und meinem Wischer hab ich mich gewidmet, der über 30 Jahre alte Scirocco Motor war am Ende. Was neues musste her, dann gleich von Stellung 1+2 (ohne Relais) auf Intervalrelais + Stufe 1 umzustellen.
Also Motor vom Golf 2 von Febi gleich mit Stecker gekauft (Scirocco nur noch 2. Hand) und Belegung vom Kumpel Marcos Golf 2.
Das Bohrbild am Halter musste umgebohrt werden da der Motor umgedreht montiert ist, das war das kleinere Problem.
Das grössere war der neue Anschluss nun mit Intervall Relais. Da war die Expertise meines Kumpels Carsten gefragt, der mir dann auch das Problem löste… Knackpunkt war der simple Schalter ohne Anschluss, das der Motor zurück läuft. Carsten hat es gelöst durch den Einbau eines weiteren Relais, funzt einwandfrei und die Sicherung fliegt nicht mehr!! Und er gab mir noch einen Tipp, das VW 19er Relais (simpler Interval) gegen ein VW 99er Relais (regelbarer Interval) zu tauschen plug&play, promt eins besorgt und verbaut, nun ist die Wischanlage perfekt!!

Dann war ich (endlich) mal wieder in Heilbronn auf der Fahrtechnikanlage Wolfszipfel, auch “Kleine grüne Hölle” genannt; mindestens 10 Jahre her, als ich zuletzt dort war.
Die Strecke ist, wie der Spitzname sagt. Hin und Her und Auf und Ab… Hat auch viel Spass gemacht und da fahr ich auch wieder öfter hin.
Hier mein Onboard Video…klick

Am letzten Sonntag war ich dann wieder beim MSC Walldürn auf dem Flugplatz zum schnellen top Slalom. Leider wurde ich auf dem Hinweg Heidelberg rein geblitzt, was nun auch mehr als 10 Jahre her war, das ich mich hab blitzen lassen…Na ja denke wird moderat.
Bin zufrieden, aber es bleibt viel potential, mein Golf kann einiges mehr als ich mich traue, muss weiter üben.
Hier mein Onboard Video…klick

Jetzt fahr ich am 10. Oktober noch zum Clubslalom des MSC Oberderdingen zu meinem Kumpel Bernd, da der Slalom mal wieder in Liedolsheim auf der Kartbahn stattfindet.
Dann werde ich sehr wahrscheinlich die Saison 2021 beenden.
Am Golf ist eigentlich nur der Einbau vorhandener Sachen geplant, etwas Revision (auch der Feuerlöscher muss) und halt wieder Pleuellager und Ölwechsel.
Und einen neuen Helm brauche ich, der gute alte Sparco geht in Rente, leider gibts einen solchen nicht mehr von Sparco, aber hab ne Alternative.
Sorry, das ich keine neuen Bilder hab, bin noch am zusammensuchen, aber dafür gabs ja Videos 😉

Dann bleibt nur, bis bald, bleibt bitte gesund!!
gruss Sascha