Archiv für den Monat: März 2019

News März 2019

Hallo zusammen,

sorry, das ich mich lange nicht gemeldet habe, ist einiges passiert. Na ja, eins vorneweg, mit dem Motor wird es noch etwas dauern, da sich US Boys nicht an Absprachen und Zusagen halten, Kolben und Pleuel lassen auf sich warten, somit kann auch das Kurbelgehäuse noch nicht final bearbeitet werden. Na ja Leskur Motorsport bleibt dran.
Kurbelwelle, Kopf, etc ist soweit fertig, bzw. kleinere Restarbeiten. Das ist doch schon eine gute Nachricht. Rest ist halt nicht zu ändern, aber auch nicht so schlimm…
Was habe ich in der Zwischenzeit gemacht…
Da mich die Resonanz Vibrationen im Inneren manchmal nervten, habe ich mich entschlossen, das starre Alu Getriebelager hinten unten gegen eine super Konstruktion von Jason Moyle Racing aus England (seine Konstruktion habe ich auch vorne am Getriebe dran) mit Kunststoff Lager entschlossen. Leider hat sich die Lieferzeit der neuen Konstruktion etwas hingezogen, aber nun habe ich das erste neu produzierte Exemplar.
Mein Golf wird sich freuen, ich mich bestimmt auch, weil es ein wenig nachgiebiger ist als der Alu-Klotz.

Den neuen Alu Wasserkühler (Danke an Volker Nagel für die Updates) habe ich eingebaut, ein ganzes Stück weiter nach vorn, dafür waren leichte Änderungen am Frontblech notwendig, dann hat er “saugend” darunter gepasst, dann noch den Ölkühler (war fürher vor dem Wasserkühler) nun daneben hochkant befestigt. Dann natürlich den Kühlergrill und anderes zwecks Luftzufuhr etwas angepasst. Bin super zufrieden mit dem Ergebnis, zumal es endlich ausreichend Platz vor den Trichtern somit gibt!! Für eine Airbox reicht es noch nicht, aber das wird eh mal ein Update, da ein handgemachter Kühler schon eine Stange Geld kostet.

Dann hatte ich mir mal über meine Bremsen gedanken gemacht, und meinen 20er Hauptbremszylinder endlich gegen einen 22er ausgetauscht, da die meisten diese Konstellation erfolgreich fahren. wie es manchmal kommt war eine gebrauchter ATE defekt, somit habe ich mir nun einen nagelneuen gegönnt, damit funktionierte auch das Entlüften endlich. Nur ist die Super Blue Racing Bremsflüssigkeit, bzw. deren Nachfolger nun nicht mehr blau…

und eine weitere Idee und deren Recherche hat ein Update gebracht, eine Bremsscheibenbelüftung ala Opel Astra OPC, welche ich noch 1x neu/1x gebraucht bezahlbar ergattern konnte. Die Teile werden seit langem nicht mehr produziert und sind sehr selten.  Nur musste ich sie Aufgrund meiner Vorderachskonstruktion seitenverkehrt verbauen, aber somit werden sie ihren Zweck erfüllen, da der Golf 16V Frontspoiler ja Öffnungen hat…viel besser als nichts erstmal… Ausreichend Platz zu allen Bauteilen.

Also alles in allem doch einiges an Arbeiten erledigt, bin bis hierher sehr zufrieden.
Golf steht nun mal wieder auf dem Anhänger, da ich mich nun um den TÜV der zwei Autos kümmern muss, Omas Ford Fusion diesen Monat, unser VW Touran nächsten. Letzterer hat mich ein paar Nerven gekostet, da das elektrische Schloss der Fahrertür den Geist aufgegeben hat (anscheinend mal ein bekanntes VW Problem) und dessen Erneuerung mit Aftermarket Teil (Auto ja jetzt 13 Jahre alt) nicht gerade einfach war. Na ja habe es hinbekommen, geht wieder alles.
Noch ein paar Kleinigkeiten, dann sollte er wieder fit sein soweit.

Das war es jetzt mal wieder, melde mich, sobald es mit dem Motor in die finale Runde geht.

Eins noch, oben Links gibt es nun ein plugin, um meine kleine Seite in ein paar Sprachen zu übersetzen, nicht ganz perfekt, aber habe bisher positive Rückmeldung von meinen Freunden und Bekannten aus anderen Ländern, schaut es euch mal an.

Wünsche allen Motorsportlern einen guten Start in die neue Saison und meinen Freunden und Bekannten eine gute Zeit.
Bis bald.
Gruss Sascha